Wie alles begann

Anfangs 2017 veränderte sich mein Leben schlagartig. Unerwartet zog Bono ein und stellte mein strukturiertes Leben auf den Kopf. Ich entdeckte mein Interesse für Hunde wieder und genoss die Spaziergänge mit ihm in der freien Natur. Doch sein pubertierendes Alter sowie sein Charakter stellten mich laufend vor neue Herausforderungen. Von A wie "Artgenossen verbellen" bis Z wie "Zerren an der Leine" musste ich das volle Programm erfahren. Selbst Futterunverträglichkeiten und gesundheitliche Probleme aufgrund von Stressreaktionen blieben mir nicht erspart. 

Ich heisse Carmelo, habe italienische Wurzeln und bin 1982 in Baden AG geboren. Aufgewachsen bin ich im idyllischen Kaiserstuhl AG. Bereits in jungen Jahren war ich von Hunden fasziniert. Ich suchte häufig nach einer Gelegenheit, Hunde der Nachbarn im Städtchen und entlang des Rheins auszuführen.
 
Mit der Zeit rückte das Interesse für Hunde in den Hintergrund und ich legte meinen Fokus auf eine solide Aus- und Weiterbildung. Neben der kaufmännischen Berufslehre mit Matura, studierte ich Betriebsökonomie an der Fachhochschule Nordwestschweiz und ergänzte meinen Werdegang mit einem Master in Kundenbeziehungsmanagement an der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften.

Diesen Umstand wollte ich schnellstmöglich ändern und ich begann diverse Bücher über Hunde zu lesen. Einige Versuche später wurde mir klar, dass ich nur mithilfe der Lerntheorie, dem Verständnis über die Hundekörpersprache und der proaktiven Gestaltung einer positiven Lernumgebung längerfristig das Ruder herumreissen kann. Diese Erkenntnis führte mich im Dezember 2018 zu einem lehrreichen Praktikum bei Wunderwelt Hund und zu cumcane familiari®, wo ich meine Basisfachausbildung zum zertifizierten Hundetrainer cumcane familiari® bis anfangs Dezember 2019 geniessen durfte.
 
Genug Gründe, um meinen Hauptberuf zu reduzieren und eine eigene Hundeschule, Limmathunde, zu eröffnen. Ich möchte meine Erfahrungen und mein erworbenes Wissen weitergeben und freue mich auf dich mit deiner Fellnase.

 

Herzliche Grüsse aus dem Limmattal,
Carmelo mit Bono