AGB

1. Anmeldung

Limmathunde Carmelo Calí («wir» oder «uns») freut sich auf deine Anmeldung via https://www.limmathunde.ch/kurse oder per E-Mail oder Telefon. Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Wenn nach dem Anmeldeschluss noch Plätze frei sind, werden auch spätere Anmeldungen noch angenommen.

 

Ein paar Tage vor Kursbeginn/ nach Anmeldeschluss senden wir dir detaillierte Informationen zum ersten Treffen zu.

 

2. Impfung / Chip

Alle Hunde müssen gegen Staupe, Hepatitis und Parvovirose immunisiert sein. Der Impfschutz soll der Impfempfehlung der Schweizerischen Vereinigung für Kleintiermedizin entsprechen. Du kannst den Nachweis über eine ausreichende Immunisierung auch mittels einer Titerbestimmung erbringen.

 

Nimmt bitte für die Abklärung der Impfvorschriften betreffend alte und/oder chronisch kranken Hunden Kontakt mit uns auf.

 

3. Zahlung

Mit der Anmeldung verpflichtest du dich zur Zahlung des Kursbetrages.

 

Die Zahlungsmöglichkeiten sind je nach Kurs unterschiedlich und im Kursdetail angegeben. Zu den möglichen Zahlungsmitteln zählen Kreditkarte, PayPal, Twint, Post/Bank oder bar.

 

Bei Online-Buchungen erfolgt die Bezahlung sofort. Bei Buchungen mit Bezahlung vor Ort, wie z.B. Einzelkurse, wird der volle Kursbetrag am ersten Lektionstag fällig.

 

Die Zahlungsmöglichkeiten können je nach Kurs abweichen und sind deshalb im jeweiligen Kursdetail angegeben. Zudem behalten wir uns das Recht vor, Anzahlungen, Mahngebühren oder Verzugszinsen zu verlangen.

4. Bestätigung

Mit erfolgtem Zahlungseingang gelten gebuchte Kurse als bestätigt. Bei Angeboten mit Bezahlung vor Ort gilt die Terminbestätigung.

 

5. Annullation

Eine Kursabmeldung oder ein Kursabbruch muss via carmelo@limmathunde.ch oder per Telefon unter 079 294 04 02 erfolgen.

 

5.1 Gruppenkurse und Fokuskurse

Bei Abmeldungen bis 8 Wochen vor Angebotsbeginn werden die Kosten vollumfänglich zurückerstattet. Bei Abmeldungen bis 4 Wochen vor Beginn werden 50% der Kurskosten zurückerstattet. Bei kurzfristigen Abmeldungen (ab 4 Wochen vor Beginn) oder Kursabbruch besteht kein Anrecht auf Rückerstattung des Kursgeldes. Im Verhinderungsfall kann ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

 

Die Annullationsgebühr beträgt CHF 50 und ist in jedem Fall zu entrichten.

 

Eine besondere Regelung besteht bei sehr kurzfristig ausgeschriebenen Kursen.

 

5.2 Privatkurse

Abmeldungen von verbindlich gebuchten Privatlektionen müssen bis 48 Stunden vor Termin erfolgen. Bei kurzfristigerer Abmeldung erfolgt die Verrechnung der Lektion.

 

Wir behalten uns das Recht vor, ausgeschriebene Kurse bei zu wenig Anmeldungen oder unerwarteten Ereignissen zu verschieben oder falls nötig abzusagen. Bereits bezahlte Kurskosten werden in diesem Fall vollumfänglich rückerstattet.

 

Umbuchung von Lektionen oder Kursen

Nicht besuchte Kurse oder Lektionen im Verhinderungsfall können weder umgebucht, nachgeholt noch zurückerstattet werden. Bitte beachte die Annullationsmöglichkeiten unter Ziffer X.

 

6. Krankheit des Tieres

Bezugspersonen kranker Hunde sowie läufiger Hündinnen werden gebeten, die Übungen bis zur Genesung, bzw. Ende der Läufigkeit auszusetzen oder ihre Teilnahme vorgängig abzusprechen.

 

Kann der Besuch der Lektion wegen schwerer Krankheit oder wegen Todes des Hundes nicht mehr weiter erfolgen, wird ein entsprechender Prorata-Anteil des beglichenen Kursbeitrages zurückbezahlt. Bitte sende uns hierzu eine tierärztliche Bestätigung zu.

 

7. Probelektion

Du hast, nach telefonischer Voranmeldung, die Möglichkeit kostenlos und unverbindlich eine Probelektion anzusehen.

8. Kursleistungen

Im Kursdetail sind jeweils die Dauer, der Preis, die Lernziele, die Zielgruppe und allfällige Kursunterlagen beschrieben. Der Kursinhalt kann nach mündlicher Rücksprache mit den Kursteilnehmenden angepasst werden und vom publizierten Standard auf der Webseite abweichen.

9. Fahrkosten

Ausserhalb des Limmattals werden zusätzlich CHF0.90/km für Fahrkosten in Rechnung gestellt. Zum Limmattal gehören die Ortschaften Turgi, Untersiggenthal, Obersiggenthal, Ennetbaden, Baden, Wettingen, Neuenhof, Killwangen, Würenlos, Spreitenbach, Oetwil a.d.L., Geroldswil, Bergdietikon, Dietikon, Urdorf, Schlieren, Unterengstringen, Oberengstringen, Zürich Stadtkreise 1 - 10.

10. Urheberrecht

Die im Kurs abgegebene Kursunterlagen unterliegen dem Urheberrecht und sind personengebunden. Ohne eine schriftliche Genehmigung von uns darfst du Kursunterlagen, Texte sowie andere Medien, wie z.B. Fotos und Videos, weder reproduzieren, verarbeiten, noch verteilen und weitergeben.

 

11. Datenschutz

Mit der Kursbuchung oder Annahme einer mündlichen oder schriftlichen Offerte erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.

 

12. Versicherungsschutz

Du bist selbst für einen ausreichenden Versicherungsschutz verantwortlich. Unfall- und Haftpflichtversicherung ist Sache des/der Teilnehmer/in. Wir haften für keinerlei Schäden.

 

13. Lektionsbedingungen

Führe deinen Hund grundsätzlich an der Leine und idealerweise am Brustgeschirr. Lass deinen Hund nicht unkontrolliert aus dem Auto springen und herumrennen.

 

Das kontrollierte Freilaufen/Spiel der Hunde erfolgt erst mit unserem Einverständnis.

 

Die Benützung der Geräte und Objekte während der Lektion erfolgt auf eigene Gefahr. Wir haften für keinerlei Schäden.

 

Bei unangebrachtem, grob fahrlässigem oder tierschutzwidrigem Verhalten gegenüber eigenen oder fremden Hunden behalten wir uns das Recht vor, Teilnehmende vom weiteren Kurs auszuschliessen. Bei Ausschluss besteht kein Recht auf Rückerstattung der Kurskosten.

 

Du nimmst jederzeit Rücksicht auf Umwelt, Natur, Mensch und Tier.

Hundekot ist jederzeit aufzunehmen (auch bei Schnee und im Wald) und fachgerecht zu entsorgen.

 

14. Kinder im Kurs

Eltern haben die alleinige Aufsichtspflicht und haften für ihre Kinder. Sie sind dazu angehalten darauf zu achten, dass die Kinder den verantwortungsbewussten Umgang mit den Hunden erlernen und die Hunde nicht in der Arbeit oder im Spiel stören oder behindern. Bitte sprich die Mitnahme von Kinder vorgängig mit uns ab.

 

15. Ausserordentliche Naturereignisse

Bei sehr schlechten Unwetterbedingungen, wie z.B. Hagel oder Sturmgefahr, finden keine Lektionen statt. Ein allfälliger Lektionsausfall wird spätestens 2 Stunde vor Lektionsbeginn per E-Mail oder Telefon kommuniziert.

 

16. Schlussbestimmungen

Anwendbar ist ausschliesslich Schweizerisches Recht. Gerichtsstand ist 5400 Baden.

 

Version 1.0, 30. September 2019